6. Keynote: Stärkende Gespräche mit Kindern in Zusammenhang mit einer psychischen Erkrankung ihrer Eltern/-teile führen (Katja Beeck)

Kinderklinik, Ettore Rossi

Wenn Eltern psychisch erkrankt sind, sollte mit ihren Kindern darüber gesprochen werden. Darüber besteht in Fachkreisen mittlerweile Konsens. Oft steht die so genannte „Aufklärung der Kinder“ bzw. ihre Psychoedukation im Fokus dieser geforderten Gespräche. Doch über was genau sollte wie mit Kindern im Kontext einer psychischen Erkrankung ihrer Eltern/teile gesprochen werden? Was brauchen Kinder, um durch diese Gespräche entlastet und gestärkt zu werden? Diesen Fragen wird Katja Beeck in ihrem Vortrag nachgehen und versuchen, sie aus der Perspektive eines Kindes zu beantworten.

Keynote